Zwei Tage hatte ich das Gopro Omni Rig zum Testen in meinem Labor. Hier nun ein kleiner Eindruck des Rigs:

Es lohnt sich tatsächlich das Rig zu kaufen – wenn man vorhat mit 6 Gopros 360° Filme zu drehen. Es hat nur den einen einzigen Nachteil: die Bildqualität ist die einer Gopro – also bei Licht sehr gut, bei Dunkelheit starkes Rauschen. Wer damit leben kann ist bestens bedient.

Aber das Rig hat jede Menge Vorteile gegenüber der Lösung mit 6 einzelnen Gopros:

  • Alle Kameras werden über eine einzige Master Kamera gesteuert – nicht nur Start/Stop oder Modus, sondern auch die Menüs
  • Diese Steuerung funktioniert auch per Wifi Fernbedienung.
  • Alle Kameras werden über ein Kabel mit Strom versorgt
  • Alle Kameras laufen perfekt synchron los – sowohl im Filmmodus – als auch im Einzelbild Modus
  • dadurch sind sehr schöne, und vor allem synchrone Timelaps Aufnahmen möglich
  • Alles übersichtlich mit Ladegerät in einem Koffer
  • viel weniger Kabelsalat

Hier noch ein paar Bilder:

#